Mittwoch, 15. Januar 2020

Panzerkreuzer "Blücher"


Der Große Kreuzer SMS Blücher (1908) war ein Kriegsschiff der deutschen Kaiserlichen Marine. Es war nach dem preußischen Generalfeldmarschall Gebhard Leberecht von Blücher benannt und wurde am 24. Januar 1915 im Gefecht auf der Doggerbank versenkt.
Postkarte, am Rande beschnitten



© CollectionTrivialitas

Montag, 13. Januar 2020

Rheinhafen Düsseldorf


postalisch gelaufen 1905

© CollectionTrivialitas

Panzerschiff "Deutschland"


Turm "Hindenburg" des Panzerschiffs DEUTSCHLAND (3 x 28 cm)

Das ehemalige Panzerschiff DEUTSCHLAND (Stapellauf: 1931) der deutschen Kriegsmarine wurde 1939 in LÜTZOW umbenannt und 1940 zum Schweren Kreuzer umklassifiziert.

© CollectionTrivialitas

Emden (III)


Die EMDEN (Stapellauf / Indienststellung: 1925) war der erste deutsche Kreuzerneubau der Reichsmarine nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Schiff wurde von der Reichsmarine und später von der Kriegsmarine eingesetzt.

© CollectionTrivialitas

Freitag, 3. Januar 2020

T.S. Tannenberg (1935)


Die Tannenberg war eine deutsche Passagier- und Autofähre, die 1935–1939 in der Ostsee nach Ostpreußen verkehrte und im Zweiten Weltkrieg von der Kriegsmarine requiriert und als Minenschiff genutzt wurde. - postalisch gelaufen 1938



© CollectionTrivialitas

S.M.S. Hansa (1898)

... nach dem 1907-1909 erfolgte Umbau

Die SMS Hansa (1898) war das letzte Schiff der Victoria-Louise-Klasse, einer Klasse von fünf Kreuzern II. Klasse (Panzerdeckkreuzer) der Kaiserlichen Marine.

© CollectionTrivialitas

Monte Umbe


Monte Umbe - spanisches Frachtschiff



© CollectionTrivialitas

S.M.S. Rheinland (1910)


Die SMS Rheinland war ein Großlinienschiff (Schlachtschiff) der Kaiserlichen Marine. Benannt war sie nach der preußischen Provinz Rheinland.{wikipedia}  - Stapellauf: 1908 / Fertigstellung: 1920

© CollectionTrivialitas

Hamburg (1926)


Die Hamburg war ein deutsches Passagierschiff, das ab 1926 im Liniendienst der Hamburg-Amerika Line (HAPAG) auf dem Nordatlantik eingesetzt wurde. Im März 1945 sank das Schiff nach einem Flüchtlingstransport durch einen Minentreffer vor Saßnitz. 1950 wurde das Schiff gehoben und zu einem Walfangmutterschiff umgebaut. Die ehemalige Hamburg wurde 1960 als Juri Dolgoruki von der Warnow-Werft an die Sowjetunion abgeliefert und blieb bis 1976 im Einsatz -{wikipedia}



© CollectionTrivialitas

Stettiner Vulkan-Werft


Die Stettiner Vulkan-Werft auf einer Postkarte aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. - Im Vordergrund eine Kreuzer-Neubau (?)

© CollectionTrivialitas

Dienstag, 31. Dezember 2019

Chiyoda



Chiyoda (千代田) was a cruiser of the Imperial Japanese Navy, which served in the First Sino-Japanese War, Russo-Japanese War and World War I.

© CollectionTrivialitas

U.S.S. Chicago


The first USS Chicago (later CA-14) was a protected cruiser of the United States Navy, the largest of the original three authorized by Congress for the "New Navy". One of the U.S. Navy's first four steel ships. She was launched on 5 December 1885 by John Roach & Sons of Chester, Pennsylvania.

In 1895–99 Chicago was refitted at the New York Navy Yard, with her main batteries replaced by four new 8-inch (203 mm)/35 caliber Mark 4 guns, and with all secondary 6-inch and 5-inch guns replaced by fourteen new 5-inch (127 mm)/40 caliber Mark 3 guns. She had her sails removed, boilers replaced by six Babcock & Wilcox and four cylindrical boilers, and engines replaced with two horizontal triple-expansion engines totaling 9,000 ihp (6,700 kW) for 18 kn (21 mph; 33 km/h) speed. In 1902 she was partially reconstructed, with an extended armored deck and increased displacement of 5,000 long tons (5,100 t). {wikipedia}

© CollectionTrivialitas

U.S.S. Cincinnati


USS Cincinnati (C-7) was a protected cruiser and the lead ship of the Cincinnati-class cruiser for the United States Navy. She was launched on 10 November 1892 by New York Navy Yard

© CollectionTrivialitas

U.S.S. Indiana (BB-1)


USS Indiana (BB-1) was the lead ship of her class and the first battleship in the United States Navy comparable to foreign battleships of the time. {wikipedia}
© CollectionTrivialitas

U.S.S. New York (ACR-2)


USS New York (ACR-2/CA-2) was the second United States Navy armored cruiser {wikipedia}

© CollectionTrivialitas

U.S.S. Minneapolis


The first USS Minneapolis (C-13/CA-17) was a United States Navy Columbia-class protected cruiser. She was named for the city of Minneapolis, Minnesota. Minneapolis was laid down 16 December 1891 by William Cramp & Sons, Philadelphia; launched 12 August 1893 {wikipedia}

© CollectionTrivialitas

U.S.S. Alabama


U.S.S. Alabama (BB-8) - amerikanisches Schlachtschiff

© CollectionTrivialitas

Montag, 23. Dezember 2019

H.M.S Javelin


H.M.S. Javelin - mit auffälliger Tarnung

© CollectionTrivialitas

Kreuzer Gorizia


Italienischer Kreuzer Gorizia im Hafen von Tarent

© CollectionTrivialitas

Zerstörer No. 124


Russischer Zerstörer No. 124 vor dem Ersten Weltkrieg

© CollectionTrivialitas

U.S.S. Charleston (C-22)


U.S.S. Charleston (C-22)

© CollectionTrivialitas

Boyarin


Russischer Kreuzer Boyarin

© CollectionTrivialitas

Chinesische Dschunke


Chinesische Dschunke  (Chinese Junk) - englische Postkarte: Raphael Tuck & Sons (Oilette) - No. 9789



© CollectionTrivialitas

Die Wirkung einer Seemine


S.M.S. Yorck



© CollectionTrivialitas

U.S.S. Nicholas


U.S.S. Nicholas (DD-449) - amerikanischer Zerstörer

© CollectionTrivialitas

General Garibaldi


Argentinischer Panzerkreuzer General Garibaldi

© CollectionTrivialitas

Emden (III)


Die EMDEN (Stapellauf / Indienststellung: 1925) war der erste deutsche Kreuzerneubau der Reichsmarine nach dem Zweiten Weltkrieg. Das Schiff wurde von der Reichsmarine und später von der Kriegsmarine eingesetzt.



© CollectionTrivialitas

Kreuzer Nürnberg


Die NÜRNBERG (Stapellauf: 1934 / Indienststellung: 1935) gehört zur LEIPZIG-Klassse. Das Schiff wurde im Zweiten Weltkrieg von der Kriegsmarine eingesetzt. - 1936 versandte Postkarte



© CollectionTrivialitas

U.S.S. Forrestal


U.S.S. Forrestal (CV-59) (1954) - amerikanischer Flugzeugträger



© CollectionTrivialitas

U.S.S. Dyess


U.S.S. Dyess (DD-880) - amerikanischer Zerstörer



© CollectionTrivialitas

U.S.S. Pocahontas


Die Prinzess Irene hier als amerikanischer Truppentransporter U.S.S. Pocahontas während des Ersten Weltkriegs (mit auffälliger Tarnbemalung)

Die Prinzess Irene (1900) wurde als siebentes Schiff der Barbarossa-Klasse für den Reichspostdampferdienst des Norddeutschen Lloyd (NDL) fertiggestellt. Sie besaß (wie ihre Schwesterschiffe) zwei Schornsteine und zwei Masten. Als kombiniertes Passagier- und Frachtschiff war es ab 1923 als Bremen (III) und ab 1928 als Karlsruhe (II) wieder im Dienst des NDL. (wikipedia)

© CollectionTrivialitas

Ostende - Hafenblockade


Versonken Oorlog Schep Oostende (Ostende) 23.4.1918

Im April 1918 versuchten die Engländer die deutschen U-Boot-Basen in Ostende und Zeebrügge zu blockieren, indem sie alte Kriegsschiffe in den Hafeneinfahrten versenkten.

© CollectionTrivialitas

S.M.S. Emden (1908)


S.M.S. Emden (1908) - verschiedene Ansichten - Porträt d. Kapitänleutnants von Mücke

deutsche Mehrbildkarten



© CollectionTrivialitas